Messtechnik für die Industrie

Die PRIGNITZ Mikrosystemtechnik GmbH bietet ausgereifte Serienprodukte und kundenspezifische Lösungen für elektronische Mess- und Regeltechnik.

Wir laden Sie als Anwender, Erstausrüster, Maschinen- und Anlagenbauer, Handelsgesellschaft, Ausbildungsinstitution oder Hochschule herzlich ein, auf den kommenden Seiten unser Leistungsspekturm kennen zu lernen. Wir freuen uns über Ihre Kontaktaufnahme.

Neuigkeiten

PRIGNITZ Mikrosystemtechnik GmbH feiert 20-jähriges Bestehen

Das Team der Prignitz Mikrosystemtechnik feierte am 09.September 2022 gemeinsam mit Partnern, Kollegen und Kunden die in 20 Jahren erreichten Erfolge und Errungenschaften. Wir freuten uns über Gäste aus Deutschland, den USA, Indien und Großbritannien.

Nach der Begrüßung der Gäste präsentierte die Geschäftsführung die Geschichte der Prignitz Mikrosystemtechnik GmbH ebenso wie Planungen und Visionen für die Zukunft des Unternehmens. Insbesondere im Bereich der Wasserstoffanwendungen wird die Prignitz Mikrosystemtechnik ihre Angebote im Drucktransmitter- und Temperaturbereich weiter stärken.
Beim Besuch der Produktionsstätten in Weisen und Wittenberge konnten sich unsere Gäste von den Mitarbeitern die wichtigsten Schritte des Produktionsprozesses einschließlich der "Reinraum-Technologien" detailliert erklären lassen.
Der offizielle Teil unseres Festtags endete mit einem äußerst interessanten Workshop, der sich den Technologien im Wasserstoffmarkt widmete. Hier zeigten Experten aus Wirtschaft, Forschung und Politik die Entwicklungstendenzen der nächsten Jahre.
Wir danken noch einmal unseren Partnern und Kollegen für die vielen Glückwünsche und ihren Besuch bei uns.
Wir wünschen allen weiterhin viel Erfolg und freuen uns auf eine weitere erfolgreiche Zusammenarbeit!

Innovationsassistent eingestellt

Die innovative Aufgabe des Innovationsassistenten besteht in der Entwicklung eines Mechanischen Grundaufbaus für einen Differenzdrucktransmitter mit einem einzelnen Gewindeanschluss anstelle der bisherigen zwei notwendigen Gewindeanschlüsse.  

Die innovative Grundidee ist es, hier Abhilfe zu schaffen und die notwendigen zwei Anschlüsse in einer Einschraubung zu realisieren. Gleichzeitig soll der Gesamtaufbau so klein wie möglich sein.

Die Beschäftigung eines Innovationsasistenten wird durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Energie aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds (ESF) gefördert und des Landes Brandenburg.

www.esf.brandenburg.de

www.ec.europa.eu

Diese Seite verwendet Cookies. Wir gehen davon aus, dass Sie mit der Nutzung von Cookies einverstanden sind. Weiterlesen …